Der professionelle Betrieb von Verdunstungskühlanlagen

Das Seminar richtet sich insbesondere an Techniker, technisches Personal sowie Bedienungs- und Wartungspersonal von Verdunstungskühlanlagen.

Nach der 42. Bundesimmissionsschutzverordnung (42. BImSchV) sind Betreiber von Verdunstungskühlanlagen u.a. verpflichtet, Verunreinigungen des Nutzwassers durch Mikroorganismen – insbesondere Legionellen – sowie eine Freisetzung mikroorganismenhaltiger Aerosole in die Umgebungsluft zu vermeiden. Bei einem Verstoß drohen empfindliche Bußgelder oder sogar ein Strafverfahren.

Die Teilnehmer erhalten nach einer schriftlichen Abschlussprüfung ein Teilnahmezertifikat des
TÜV SÜD.

Programm und Anmeldemöglichkeit folgen.

 

Online-Seminar
28. April 2021